Bist du jung, vernetzt und möchtest, dass benachteiligte Kinder ebenfalls die Chance erhalten, sich zu entfalten?

Die Young Professionals gehören zu einem Kreis von gleichgesinnten jungen Menschen mit der Leidenschaft für mehr soziale Gerechtigkeit auf unserem Planeten. Sie unterstützen die Mission von Right To Play in der Schweiz auf freiwilliger Basis durch kreative Aktivitäten und Ideen, unter Einbezug ihres persönlichen und beruflichen Netzwerks. Auf diese Wiese agieren sie als Multiplikatoren und geben den Kindern und Jugendlichen in unseren Programmen eine wichtige Stimme.

So kannst du mitspielen:

Die Young Professionals treffen sich 1-2 Mal jährlich mit dem Right To Play-Team, um sich auszutauschen und um neue Ideen zu diskutieren. Erarbeitete Massnahmen und Ideen werden im Laufe des Jahres dann eigenständig oder in Teamarbeit und mit viel Engagement und Herzblut umgesetzt.

Spass muss sein! - Das gemeinsam Erreichte, um Kinder weltweit auf spielerische Art und Weise zu bilden, zu stärken und zu fördern wird an einem der Treffen natürlich gebührend gefeiert.

Nennen wir es „Karma“:

Als Mitglied im Young Professionals Netzwerk kannst du dich mit Gleichgesinnten vernetzen, dich aktiv und leidenschaftlich für benachteiligte Kinder einsetzen und etwas bewegen. Du erhälst dadurch automatisch einen vertieften Einblick in die weltweite Arbeit von Right To Play und das Gelernte ist dir nicht zuletzt auch für deinen beruflichen Weg dienlich.

14A45824-46A2-432A-A533-4EB4997DDDBA_Klein.jpeg

„Die von uns organisierte Seeüberquerung war ein grosser Erfolg und hat Spass gemacht. Aktiv sein und Spenden generieren - win/win! See you next year. “

Martin Howell, Young Professional und Organisator der privaten Seeüberquerung zu Gunsten von Right To Play

Bist du dabei? Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Sonja Ringdal, Delegierte des Stiftungsrats
sringdal@righttoplay.com
T +41 44 552 04 88
M +41 79 279 06 47