Was wir tun

Spielen ist kein Luxus

Ein Kind braucht nicht nur Nahrung, Wasser und ein Dach über dem Kopf. Genauso wichtig sind aber Erziehung, Ausbildung und den Kontakt zu anderen Kindern. Es gibt jedoch zahlreiche Regionen, in denen Kinder nicht einmal die Möglichkeit zum Spielen haben. Das wollen wir ändern!

Wir nutzen die Kraft von Spiel und Sport, um benachteiligten Kindern auf spielerische Weise lebenswichtiges Wissen zu vermitteln.

spielende Kinder


Durch Spiel und Sport vermitteln wir Kindern und Jugendlichen wichtige Werte und Fähigkeiten wie zum Beispiel das konstruktive Lösen von Konflikten, gegenseitiges Verständnis und Respekt, Selbstvertrauen und die Prävention von Krankheiten. In den pädagogischen Aktivitäten werden die Kinder ermutigt, ihre Erlebnisse im Spiel genauer zu beleuchten, diese mit bekannten Erfahrungen in Verbindung zu bringen und das Gelernte im Alltag anzuwenden. Gleichzeitig haben sie Spass dabei und erleben unbeschwerte Momente.

Um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen, werden in den entsprechenden Projektländern möglichst breite Kreise der Gesellschaft, welche die Entwicklung eines Kindes beeinflussen, miteinbezogen. Dazu gehören Schulen, Eltern, lokale Organisationen und die Regierung.

Unsere Programme bewirken nachhaltige Veränderungen in verschiedenen Bereichen:

   ​​
spielende Kinder 
 
Unsere Spiele fördern Frieden indem sie konstruktive Konfliktlösung und friedensfördernde Kompetenzen lehren. Das Spielen verbindet Menschen und schlägt Brücken.
Schulkinder
Wir bilden Lehrpersonen aus, wie sie den Lehrstoff kindgerecht vermitteln können. Die Kinder erreichen ihre Lernziele einfacher und mit Spass. Sie sind motiviert am Unterricht teil zu nehmen.     
Gesundheitsförderung
Kind das Hände wäscht 
 
Unsere Spiele vermitteln Kindern Wissen über ein gesundes Leben,  z.B. wie sie die Hände richtig waschen oder wie sie ein Mückennetz zum Schutz vor Malaria verwenden. 
Schulkinder
Geschlechtergerechtigkeit ist ein transversales Thema, dass wir in allen drei Bereichen (Bildungsqualität, Gesundheitsförderung, Friedensförderung) mittels spielerischen Aktivitäten adressieren. 
Act